Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Facheinheit Ethnologie

Seite drucken

News

zur Übersicht


Symposium: Verortung postkolonialen Denkens & intervenierende Ansätze

Auseinandersetzung mit postkolonialer Theorie und postkolonialen Ansätzen, 07. und 08.05.2021

Das Online-Symposium, welches unter dem Thema “Verortung postkolonialen Denkens & intervenierende Ansätze” stattfinden wird, soll eine Möglichkeit darstellen, sich mit postkolonialer Theorie und postkolonialen Ansätzen auseinanderzusetzen und diese gemeinsam zu diskutieren.

Was haben gesellschaftliche Ungleichheiten und Rassismus mit Kolonialismus zu tun? Wo kommt Kolonialismuskritik mit Aktivismus zusammen? Was kann Kunst? Welche Kraft hat Sprache und welche Rolle spielt Emotion? Wer will gehört werden und wer hört zu? Wie findet Erinnerung statt?

Entlang dieser Fragen nehmen sich künstlerische sowie akademische Beiträge einer Auseinandersetzung mit dem Thema an. Es erwarten Sie ein Vortrag, eine Podiumsdiskussion, eine Filmdiskussion, ein Lunchtalk mit filmischen Elementen, sowie eine Poetry Performance.

Das Symposium ist von Bayreuther Ethnologie- und Soziologie-Studentinnen im Rahmen des Seminars “Post- and Decolonial Studies” organisiert wird durch Thiago Pinto Barbosa betreut.

Sie finden die Anmeldeinformation und Informationen zu den Beiträgen im Programm.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A http://unibloggt.hypotheses.org/