Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Facheinheit Ethnologie

Seite drucken

News

zur Übersicht


Stellenausschreibung für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in an der Professur Ethnologie Afrikas

23.09.2021

Die Universität Bayreuth ist eine forschungsorientierte Universität mit international kompetitiven und interdisziplinär ausgerichteten Profilfeldern in Forschung und Lehre. An der Professur Ethnologie Afrikas (Prof. Dr. Andrea Behrends) ist ab dem 01.02.2022 eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

halbtags (50%) mit Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L für 4 Jahre befristet zu besetzen.

Die Stelle ist der Professur Ethnologie Afrikas zugeordnet. Schwerpunkte der Forschung sind hier – auch über afrikanische Kontexte hinaus – Fragen zu Mobilität, Gender und Diversität, Digitalisierung, Flucht, Konflikt und Interventionen sowie zur lebensweltlichen Bewältigung von sogenannten Krisensituationen. Mit wissenstheoretischen/politischen/ökonomischen Ansätzen innerhalb der Sozial- und Kulturanthropologie werden Fragen der Differenzierung und Umverteilung betrachtet, insbesondere auch in Hinsicht auf Transformationsprozesse und Zukunftsperspektiven.

Wir suchen eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in, der*die diese Forschungsansätze stärkt und bereichert. Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zu eigener wissenschaftlicher Arbeit und zum Erwerb einer wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion) inklusive Lehrerfahrung gegeben. Die wissenschaftliche Weiterqualifizierung ist ausdrücklich erwünscht.

Voraussetzungen für die Einstellung sind:

  • ein sehr guter MA-Abschluss in Sozial- und Kulturanthropologie oder verwandten Disziplinen
  • eine thematische Ausrichtung, die mit den Forschungsfeldern der Professur kompatibel ist (insbesondere in den Bereichen politische oder ökonomische Anthropologie, Digitalisierung, Studien zu citizenship sowie der Gender-, Migrations- und Diasporaforschung)
  • umfassende Feldforschungserfahrung
  • einschlägige Publikationen entsprechend der Karrierestufe

Weiterhin erwünscht sind:

  • Anschlussfähigkeit an die Themen des Afrika-Schwerpunkts der Universität Bayreuth
  • hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Französischkenntnisse
  • Erfahrung in der Mitarbeit zur Vorbereitung von Workshops und Tagungen
  • Erfahrung in der Mitarbeit zur Einwerbung von Drittmitteln

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • eigenständige Forschungsarbeit
  • Mitarbeit an den Forschungsprojekten der Professur Ethnologie Afrikas, einschließlich der Durchführung eines eigenen Forschungsvorhabens
  • Lehre im Umfang von 2,5 SWS
  • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Was Sie erwarten können:

  • Zukunftsweisende und hochaktuelle Themenfelder
  • Moderne Arbeitsbedingungen in einem kreativen Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem freundlichen, aufgeschlossenen und internationalen Team
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Stelle ist nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und dient der Förderung einer wissenschaftlichen Qualifizierung. Dauer und Umfang des befristeten Beschäftigungsverhältnisses richten sich dabei nach den gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen. Im Übrigen gelten die Einstellungsvoraussetzungen nach dem Bayerischen Hochschulpersonalgesetz. Die Lehrverpflichtung beträgt 2,5 SWS.

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bitte online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnissen sowie einer maximal 2-seitigen Projektskizze) bis zum 31.10.2021 über unser Bewerbungsportal. Kennung der Ausschreibung: wiMiEthnologieAfrikas2021

Die Bearbeitung von Bewerbungen, die uns nicht über das Portal erreichen, kann nicht sichergestellt werden. Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Andrea Behrends (ethnologie@uni-bayreuth.de)

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A http://unibloggt.hypotheses.org/