Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Facheinheit Ethnologie

Seite drucken

Uli Beisel

Beisel Uli 180x180 7.2018 Uli Beisel
Beisel Uli 180x180 7.2018

Kulturwissenschaftliche Fakultät
Ethnologie


Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit April 2014: Juniorprofessur Kultur und Technik in Afrika, Facheinheit Ethnologie, Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Bayreuth
  • 2012 – 2014: Lecturer (unbefristet) in Humangeographie, Lancaster Environment Centre, Lancaster University
  • 2012: DAAD Rückkehrstipendium, Seminar für Ethnologie, Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg (betreut durch Prof. Richard Rottenburg)
  • 2010 – 2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Medizinanthropologie, Fachbereich Globale Gesundheit und Entwicklung, London School of Hygiene and Tropical Medicine
  • 2006 – 2010: Doctor of Philosophy (PhD), Humangeographie, The Open University, Großbritannien
  • 2005 – 2006: Master of Arts Umwelt, Kultur und Gesellschaft (distinction), Lancaster University, Großbritannien
  • 1999 – 2005: Diplom, Psychologie, Universität Bremen
  • 1999: Abitur am Gymnasium Wiesloch, Baden-Württemberg

Derzeitige Ämter und Funktionen / Mitgliedschaften

Beisel Uli 180x180 7.2018

Kulturwissenschaftliche Fakultät
Ethnologie


Forschungsgebiete

Meine Arbeit ist in dem interdisziplinären Feld der feministisch und postkolonial geprägten Science and Technology Studies, und der medizinischen und multispecies Anthropologie und Humangeographie verortet.

Ich habe zu 'mosquito-parasite-human entanglements' in der Malariakontrolle in Ghana und Sierra Leone gearbeitet, und bin weiterhin von Praktiken der Grenzziehung zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Organismen, und deren Möglichkeiten zur Koexistenz fasziniert. Meine Forschung ist von der Frage geprägt wie wir mit Organismen und Substanzen, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind, gut zusammenleben können. In diesem Zusammenhang interessiere ich mich für mutierende Moskitos und resistente Parasiten; zoonotische Krankheiten; Insektizide, Pestizide und Toxine; Technologien und Infrastrukturen in der Weltgesundheit und deren Krisen; Vertrauen in Biomedizin; Politiken von Evidenz, Spekulation und Ignoranz; Mobilität(en) von Organismen, Dingen und Ideen.

Forschungs- und Betreuungsinteressen

Kultur und Technik in Afrika, Global Health, Malaria, Mensch-Umweltbeziehungen, (erneuerbare) Energien und Abfall, Mobilität(en)

Aktuelle Forschungsprojekte

Beisel Uli 180x180 7.2018

Kulturwissenschaftliche Fakultät
Ethnologie


Publikationen

Jahrgang    2019   2018   2017   2016   2015    alle Jahre

2013

Beisel, Uli; Boëte, Christophe
The Flying Public Health Tool : genetically-modified mosquitoes and malaria control
In: Science as Culture Bd. 22 (2013) Heft 1. - S. 38-60
doi:10.1080/09505431.2013.776364 ...

Knowing insects
Hrsg.: Beisel, Uli; Kelly, Anne; Tousignant, Noémi
Science as Culture
2013

Beisel, Uli; Kelly, Ann H.; Tousignant, Noémi
Knowing Insects : Hosts, Vectors and Companions of Science
In: Science as Culture Bd. 22 (2013) Heft 1. - S. 1-15
doi:10.1080/09505431.2013.776367 ...

Bertoni, Filippo; Beisel, Uli
More-than-human intelligence : of dolphins, Indian law and the multispecies turn
In: Society and Space Open Site
2013
http://societyandspace.org/2013/11/22/more-than-hu ...

Boëte, Christophe; Beisel, Uli
Transgenic Mosquitoes for Malaria Control : from the Bench to the Public Opinion Survey
In: Manguin, Sylvie(Hrsg.): Anopheles mosquitoes : new insights into malaria vectors - The Hague: InTech, 2013
doi:10.5772/56193 ...

Beisel Uli 180x180 7.2018

Kulturwissenschaftliche Fakultät
Ethnologie


Uli Beisel
Juniorprofessorin für Kultur und Technik in Afrika

Universität Bayreuth
Gebäude: GW II
Raum: 00.11
Universitätsstraße 30
​D-95447 Bayreuth

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit nach Absprache per E-Mail

 

Telefon: +49 (0)921 / 55-4232
E-Mail: uli.beisel@uni-bayreuth.de
Homepage: Ethnologie | Universität Bayreuth

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog http://unibloggt.hypotheses.org/