Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Facheinheit Ethnologie

Seite drucken

Praktikum

Die B.A.-Studiengänge Kultur und Gesellschaft Afrikas, Ethnologie, und Kultur und Gesellschaft (Fach Ethnologie) beinhalten ein mehrwöchiges Pflichtpraktikum von mindestens 180 Arbeitsstunden.

Das Praktikum bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem Arbeitsbereich außerhalb der Wissenschaft anzuwenden und praktische Einblicke in ein zukünftiges Arbeitsfeld zu gewinnen. Es ist frühestens ab dem 4. Fachsemester zu absolvieren.

Studierenden steht die selbstständige Suche einer Praktikumsstelle in einem Tätigkeitsbereich, auf den das Studium vorbereitet und der ihren persönlichen Interessen entspricht, frei. Das Praktikum kann sowohl im In- als auch im Ausland absolviert werden.

Die Praktikumsberatung am Lehrstuhl Sozialanthropologie (in Zusammenarbeit mit dem Career Service) unterstützt Studierende bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle, der Bewerbung, der Bescheinigung von Pflichtpraktika und der nachbereitenden Reflexion des Praktikums.

Studierende der Fachgruppe absolvierten Praktika in folgenden Bereichen:

  • Kulturarbeit und Kuration
  • Entwicklungszusammenarbeit
  • interkulturelle Vermittlung und Bildung
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus
  • Tourismus und Reise
  • Politik und Diplomatie
  • Organisations- und Personalberatung

Einen Einblick in die Praktikumserfahrungen früherer Studierender erhalten Interessierte (mit UBT-Nutzerkennung) hier.

Die Praktikumsberatung weist ausdrücklich darauf hin, dass Freiwilligendienste und vor Beginn des Studiums absolvierte Praktika nicht als Pflichtpraktikum anerkannt werden.

Dokumente und Links


Verantwortlich für die Redaktion: Nadja Bscherer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog http://unibloggt.hypotheses.org/