huesken

Dr. Thomas Hüsken

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Facheinheit Ethnologie


Kontaktdaten

E-Mail: thuesken@gmx.de


Dr. Thomas Hüsken ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Facheinheit Ethnologie der Universität Bayreuth. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der politischen Anthropologie und in der ethnologischen Organisationsforschung. Die wichtigsten Forschungsgebiete sind Nordafrika und der Mittlere Osten. Seine Doktorarbeit "Der Stamm der Experten" setzt sich mit der Praxis des interkulturellen Managements in Projekten der deutschen staatlichen Entwicklungszusammenarbeit auseinander. Herr Hüsken hat über die Ökonomie der Awlad 'Ali Beduinen im ägyptisch-libyschen Grenzland gearbeitet und über tribale Politik und politische Kultur in Ägypten und Libyen geforscht. In seinem aktuellen Forschungsprojekt "Political Orders in the Making: a comparative study of emerging forms of political organisation from Libya to Northern Mali" arbeitet er mit Georg Klute, Dida Badi und Amal Obeidi. Thomas Hüsken ist Mitbegründer des African Borderlands Research Network (ABORNE, http://www.aborne.org/) und ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Goethe Instituts.

Aktuelles Forschungsprojekt

Political Orders in the Making: a comparative study of emerging forms of political organisation from Libya to Northern Mali

Abgeschlossene Forschungsprojekte

African Political Cultures

Die Herausbildung nicht-staatlicher Formen von Herrschaft im heutigen Afrika

Wissenschaftlicher Werdegang

Mitgliedschaften und Funktionen

Andere berufliche Tätigkeiten

Gutachten und Beratung

Feldforschungen

Publikationen

Universität Bayreuth -